Sonntag, 15. August 2010

Michael Jordan feiert Comeback – allerdings nur auf dem Bildschirm

Noch vor wenigen Tagen hielt der beste Basketballer die Rede für die Aufnahme von Karl Malone und Scottie Pippen in die Hall of Fame, mit denen er 1992 bei Olympia in Barcelona im legendären Dream Team spielte. Nun kehrt der 2003 zurück getretene Superstar auf das Parkett zurück, allerdings nur im Videospiel.

Das Cover des Basketballspiels „NBA 2K11“ ist mit dem ehemaligen Spieler der Chicago Bulls und Washington Wizards geschmückt, was den ein oder anderen Videospielfan sicherlich auf den Geschmack bringt, vielleicht mal wieder ein Basketballspiel zu kaufen an Stelle der bereits langweilig gewordenen Fußball-Simulationen.

Ein tolles Feature ist, dass die Karrierehöhepunkte Jordans in einem bestimmten Spielmodus durchgespielt werden können. Es besteht also die Möglichkeit in die Geschichte der NBA einzugreifen und den Bulls den ein oder anderen Meistertitel aus den 90ern zu versauen, wie zum Beispiel 1996, als das Team um Michael Jordan leider gegen die Seattle SuperSonics den NBA-Titel holte.

Hier gibt´s den Trailer zum Game: 

Keine Kommentare: