Donnerstag, 1. April 2010

Ribery wechselt für 55 Millionen Euro zu ManU

Noch vor einer Woche teilte Bayerns Superstar Franck Ribery den Medien mit, dass er im Falle eines Wechsels ausschließlich nach Spanien gehen würde. Der L'Equipe bestätigte der qurilige Franzose jedoch in einem Interview, dass er ab der kommenden Saison bei Manchester United spielen werde. Die Ablösesumme belaufe sich auf geschätzte 55 Millionen Euro.

Kein Wunder also, dass Ribery am vergangenen Champions League-Spieltag besonders groß aufspielte, schließlich kam es im Anschluss an die Begegnung zu einem persönlichen Gespräch zwischen Sir Alex Ferguson und dem Franzosen, wo auch gleich die Vertragsunterschrift erfolgte.

Schade für die Bayern, allerdings haben sie mit Arjen Robben weiterhin einen absoluten Superstar unter Vertrag und ich denke doch, dass durch die Transfererlöse ein weiterer europäischer Topspieler an Land gezogen werden kann.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

April April1

Curious hat gesagt…

Ok, ich gebe es zu. Der Artikel war dann doch geschwindelt. April, April.